Realschule Goldene Aue
Bornhardtstr. 16
38644 Goslar

Tel.: 05321 - 375330
Fax: 05321 - 375359

rsga@landkreis-goslar.de

Impressum

Hoch- / Begabtenförderung

Seit 1.8.2005 gibt es den Kooperationsverbund zur (Hoch-)begabtenförderung. Zu diesem Verbund gehören neben unserer Schule das Christian-von-Dohm-Gymnasium, die Grundschulen Hahndorf, Worthstraße und Jürgenohl sowie die Kindergärten St. Jakobi, Hahndorf und Kunterbunt.

Hoch- / Teilbegabung
Von allen SchülerInnen eines Jahrgangs kann der Anteil der Hochbegabten mit  ca. 2%  und der der  Teilbegabten mit ca. 10% eingeschätzt werden.

Einen großen Teil der Arbeit nimmt die Diagnostik, das Aufspüren und Erkennen von Begabungen, ein. Gerade im Realschulbereich ist diese Arbeit besonders wichtig, da hier der Anteil der so genannten "Underachiever", der nicht erkannten Hochbegabten, die eher durch Minderleistung als durch Hochleistung auffallen, höher ist als in anderen Schulformen.

Angebote und Aktivitäten
Durch vielfältige Angebote - z.B. Arbeitsgemeinschaften und auch Wahlpflichtkurse - erhalten begabte SchülerInnen die Möglichkeit, ihren besonderen Neigungen nachzugehen, sei es im musischen, sportlichen, künstlerischen oder naturwissenschaftlichen Bereich.

Die Aktivitäten gehen im Verbund über die eigenen Schulgrenzen hinaus:

  • Ein Projekttag, der die beteiligten Einrichtungen miteinander verzahnt; an diesem Tag sind SchülerInnen der 4. Klassen zu Gast in Projektgruppen der 5. Klassen;
  • Schulformübergreifende Arbeitsgemeinschaften;
  • Regelmäßige Treffen der Beteiligten des Verbundes zur: Sicherung der Auswertung, Planungen der nächsten Aktivitäten
  • Fortbildungen, Gespräche über Lernstände mit den Lehrkräften, Austausch zwischen Fachlehrern der Grundschulen und der Realschule
  • Beratung der SchülerInnen und deren Eltern in Kooperation mit dem Christian-von-Dohm-Gymnasium durch Herrn Petry, der speziell zur Beratung von Hochbegabten eine Ausbildung für unseren Verbund an der Westfälischen-Wilhems-Universität in Münster absolviert hat.

Förderung
Begabtenförderung ist grundsätzlich individuelle Förderung. Differenzierung und Individualisierung ist unser pädagogischer Anspruch. Dazu gehören neben der Förderung von (Hoch-) begabten, auch die Förderung der SchülerInnen mit schwächeren Begabungen und selbstverständlich die Förderung der SchülerInnen mit "normal" ausgeprägten Begabungen.

www.goslar.de
>>"Come Together Dance Project" (YouTube) Ausbildungsnetz38

26.02.-02.03.

Klassenfahrt 6c und 6d (Mühlhausen)

05.-07.03.

Projekttage

07.03.

Tag der offenen Tür

16.06.2017 | Entlassungsfeier

Stimmungsvolle Entlassungsfeier von 86 Absolventen ...

14.03.2017 | Französisch-Schüler erkunden Pariser Sehenswürdigkeiten

Französisch-Schüler der Realschule Goldene Aue haben gemeinsam mit Acht- und Neuntklässlern der Werla-Schule in Schladen Paris erkundet.

Artikel der GZ vom 14.03.2017

10.03.2017 | Chemie-AG mit Viertklässlern

40 Viertklässler zu Gast bei der Chemie-AG der Realschule Goldene Aue - Experimente hinterlassen nachhaltigen Eindruck

Artikel der GZ vom 10.03.2017